Tao-Chi Seminarplan           

  
   *
Tai-Chi Ch’uan              
     .
Wudang Michuan            
     .
Shaolin Tai-Chi Ch’uan    
     .
Pa-Kua [Baguazhang]        
     .
Taiji Tjie-Kong            
     .
Taiji Sen-Kong            
     .
Pa Gua Chan                
     .
Pushing Hands [tui shou]  

   *
Kung-Fu Termine              
     .
Partnerübung im Kung-Fu    
     .
Xingyiquan                
     .
Drachenstil                
     .
Tigerstil                  
     .
Prüfungstermine            

   *
Qi-Gong Termine              
     .
Zhang Zhuan                
     .
Wuxinxi [Wuxinggong]      
     .
Tao-Chi Kung              
     .
Taiji-Qigong              
     .
Pa-Tuan-Chin              
     .
Baum Qigong                
     .
Duft Qigong                
     .
I-Chi-Chi                  
     .
I Chin Ching              
     .
Tugu Naxin                

   *
Tao, Meditation & Übungen   
     .
Tao Workshop              
     .
Tao Vollmond              
     .
Reiki                      
     .
Edelsteine                
     .
Nei Kung                  

   *
Ch’an / Zen das Sitzen üben  
     .
Meditations-Seminare
     .
Neumond-Zen                
     .
Meditation und            
      
Schwertkampfkünste:       
         >
Samurai-Schwert          
         >
Wudang Xingjian          
         >
Stockformen              
         >
Speerformen              
         >
Säbel                    
     .
Kalligraphie              
     .
Hara, Übung der Mitte      
               

  
Tao-Chi Webseiten :           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              
 


:

Die Theorie der 6 Heiligen Laute basiert auf den Lehren von den 5 Wandlungsphasen
[auch Elemente genannt] und war bereits in der Qin Dynasty (221-207 v. Chr.) bekannt.
 In der Tang Dynastie ( 618-906 n. Chr.) beschrieb ein Arzt namens Sun Si-Miao
im "Lied der Reinhaltung" die Zuordnungen und Wirkungskreise der einzelnen Töne:
 
Xu-Ton:
Organ: Leber
Jahreszeit: Frühling
Element: Holz
die Öffnung zur Außenwelt: Augen

Ke-Ton
Organ:Herz
Jahreszeit:Sommer
Element:Feuer
die Öffnung zur Außenwelt: Zunge

Hu-Ton
Organ:Milz
Jahreszeit:Später Sommer
Element:Erde
die Öffnung zur Außenwelt: Mund

Si-Ton
Organ:Lungen
Jahreszeit:Herbst
Element:Metal
die Öffnung zur Außenwelt: Nase

Chui-Ton
Organ:Nieren
Jahreszeit:Winter
Element:Wasser
die Öffnung zur Außenwelt: Ohren

Xi-Ton
Organ:Dreifacher Erwärmer
Jahreszeit: zu jeder Jahreszeit
Element: das Junge Feuer
die Öffnung zur Außenwelt: die Poren


.

Tu Gu Na Xin,
“das Alte abwerfen und das Neue Aufnehmen”
 Qigong-Seminare im Tao-Chi Dojo Duisburg
die 6 Heilenden Laute

Qigong, Atemschule und Energiearbeit
mit Heike Goppelt-Kuhl und Horst T. Kuhl

Termine 2013

Sonntag, 27. Januar 2013
Karfreitag, 29. März 2013
Pfingstmontag, 20. Mai 2013
Sonntag, 23. Juni 2013
Sonntag, 04. August 2013
Sonntag, 20. Oktober 2013
jeweils von 10:00 – 13:00 Uhr

Seminarbeitrag : € 50,-- pro Veranstaltung
Freunde und Mitglieder: € 39,--

das traditionelle Jahresabschluß-Seminar
am Montag, dem 30. Dezember 2013 ist für Mitglieder kostenfrei

max. 20 Teilnehmer - Anmeldung bis 10 Tage vor Termin erwünscht
unter AB: 0203 - 37 29 31

-
die Terminübersicht zum Download -

- Danke für Ihr Interesse -

Anmeldung / Info über

-
Ihr persönliches Kontaktformular -

*
 

Tugu Naxin - das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen -  Atemgymnastik, Qigong [Daoyin], Daoistische Übungen der Lebenspflege [Yangsheng]


Tugu Naxin
- das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen -

-
sehen Sie die Bilder zu unserer Grundübungsform -
 


Kalligraphie des
Zeichen “chi
 

chi oder qi,  Wenn Sie wollen, lesen Sie unseren Text.
tao - der Weg -


Kalligraphie des
Zeichen “tao
 

Tao-Chi-Logo, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.
Tao-Chi-Kreis, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.



bei den 6 Heilenden Lauten handelt es sich
um ein Übungs-System zur Reinigung und Stärkung der Inneren Organe.
Sie gehören zu den sogenannten Nährenden Übungen
und sind Bestandteil, oder auch Stufen der
Inneren Alchemie.

 Auf den ersten Stufen geht es darum die Organe von
Altlasten zu befreien, Schlacken und Schadstoffe zu beseitigen.
Der Chinesische Begriff aus der Daoistischen Praxis
Tugu Naxin
bedeutet übersetzt etwa:
das Alte abwerfen [wörtlich: ausspeien] und das Neue aufnehmen.

In der Praxis kommen Atem- und Bewegungsübungen zur Anwendung:
Daoistische Atemgymnastik, Qigong [Daoyin] genannt
sind Übungen der Lebenspflege [Yangsheng]

Tugu Naxin - das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen -  Atemgymnastik, Qigong [Daoyin], Daoistische Übungen der Lebenspflege [Yangsheng]

Heike A. Goppelt-Kuhl und Horst T. Kuhl
Kurs- und Seminarleiter im Tao-Chi Duisburg.

Text und weiteres Bildmaterial derzeit in Bearbeitung

- Danke für das Interesse -

 
seit 1988
die Schule für
Qigong und Kung-Fu, Tai-Chi und Meditation
in Duisburg Neudorf
 

Die Daoistische Praxis beinhaltet 37 Grundprinzipien oder Lehrsätze und daraus abgeleitete Übungs-Methoden:

...

12. Taoistische Praxis beinhaltet die Übung des “tu gu na xin”,’
“Das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen”

....


Wir begrüßen Sie auf unseren Webseiten zum
 
Qigong [Chi-Kung]”
im Tao-Chi
 
die Sechs Heilenden Laute
Tu Gu Na Xin
 
:

“Aus dem Daoismus stammen einige der ältesten Traditionen der Menschheit, die sich mit der
Heilung und Regeneration, der Kultivierung und dem Wachstum von Körper, Geist und Seele beschäftigen.
Die Anhänger des Daoismus nennen Ihre Disziplin oft die "Wissenschaft der Essenz und des Lebens".
Die „Wissenschaft von der Essenz“ befasst sich mit dem Geist,
die „Wissenschaft vom Leben“ widmet sich dem Körper.
 Ihr Ziel ist es, das zu pflegen und zu fördern,
was sie „die Drei Schätze des Menschlichen Lebens“ nennen:


Vitalität [„Ching“]
Energie [„Chi“] und
den belebenden Geist [„Shen“]“

Thomas Cleary in seinem Vorwort zu

Thomas Cleary, die Drei Schätze des Dao - Basistexte der inneren Alchemie

Die Drei Schätze des Dao
Basistexte der inneren Alchemie

    

.
Kalligraphien der drei Schätze .

:

..
“12. Taoistische Praxis beinhaltet die Übung des “tu gu na xin”,
“Das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen”
und ist eine der
37 Grundprinzipien oder Leitlinien der daoistischen Praxis.
..

Grundlagen der Atemschule im Qigong

Die chinesische Kultivierungspraxis, „Tu-gu-na-xin“, übersetzt mit:
 „... das Alte ausstoßen [wörtlich ausspeien], und das Neue aufnehmen ...”,
beinhaltet mehr als nur eine Atemtechnik. Die Funktion der Atmung besteht nicht nur im Gasaustausch.
 Atmen ist ein ganzheitliches Phänomen, bei der durch jede Pore des Körpers „Chi“ in Bewegung gesetzt wird.
Die chinesische Lehrmeinung besagt, daß korrektes Atmen Geist und Körper integriert
und die Voraussetzungen schafft für den Fluß von “Chi” im Inneren des Organismus
 und für den Einsatz von „Chi“ im Äußeren, wie etwa der Bewegung.
Die Atmung dient dem „Chi“ als Vehikel, um sich durch im Körper auszubreiten.
Wenn dies optimal vonstatten geht, dann führt dies zu innerer Kraft,
psychischer wie mentaler Stabilität, einem überdurchschnittlichem Maß an Gesundheit und Vitalität.
Im erweiterten Sinne der Daoistischen Praxis beinhaltet „Tu-gu-na-xin“ auch
Befreiungs- und Reinigungsprozesse, wie etwa das Loslassens von alten Gewohnheiten,
die sich als nicht mehr nützlich erwiesen haben, um offen zu sein für die Aufnahme des Neuen
...
 
Was ist Qigong ?
 
Das Qi-Gong, auch Chi-Kung genannt, ist eine alte Chinesische Kultivierungsmethode zur
Harmonisierung von Körper und Geist und der Entwicklung unserer Inneren Kräfte.
Es beinhaltet Bewegungs- und Meditationsübungen, Methoden der Atem-Schule und der Energie-Arbeit
(„Kung“ [„Gong“] = Arbeit, erfolgreiches Üben, „Chi“ [„Qi“] = Energie).

Auf der Suche nach den Wurzeln des Qigong gelangen wir zu dem jahrtausende alten Wissen
 östlicher Weisheitsschulen, die aus den gleichen Quellen gespeist werden
wie die Traditionelle Chinesische Medizin:
die drei klassischen chinesischen Lehren, des Buddhismus, des Konfuzianismus und des Daoismus.

Es existieren bis heute eine große Zahl von Übungsreihen, die schon in den frühen daoistischen,
konfuzianischen und buddhistischen Schriften zu finden sind,
aber auch in den ältesten medizinischen Lehrbuch Chinas, dem

das Huang Di Nei Jing, des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin

 „Huang Di Nei Jing
[des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin]
(Zhou-Dynastie 11.-7. Jh. V. Chr.).

.

Texte auf dieser Seite:

.

diese Seite wurde erstellt / neu überarbeitet / zuletzt aktualisiert
[August 2010] / [30.12.2010] / [19.12.2012]


Tu Gu Na Xin” im Unterricht des Tao-Chi

Die Übungen des “Tu Gu Na Xin”, von denen Sie auf dieser Seite einige Aufnahmen sehen,
werden von Wudang-Meister Tian Liyang im Rahmen der
“6 Heilenden Laute” und dem “Himmlichen Kreislauf” gelehrt.
Im Tao Chi sind sie Bestandteil des Unterrichtes :

“Tai-Chi, Qigong und Meditation”
Michuan Taijiquan” der Wudangberge

Seminare und Workshops sind geplant


Tao-Chi-Kung” - Seminarangebote

zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -

.

Tugu Naxin - das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen -  Atemgymnastik, Qigong [Daoyin], Daoistische Übungen der Lebenspflege [Yangsheng]
Tugu Naxin - das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen -  Atemgymnastik, Qigong [Daoyin], Daoistische Übungen der Lebenspflege [Yangsheng]
Das Tor zur Übung [13] unsere Kursangebote


  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   


   *  
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       >
Kung-Fu für Kids   . Text

       >
Hsing-I . [Xingyiquan] . [04]
       [
05] . [06] . [07]
      >
unsere Texte

   *  
Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan      

     .
Pa-Kua Ch’ang (Baguazhang)
         [
02] .  [03] . [04] . [07]
       >
unsere Texte .      

   *  
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”
       >
Tao-Chi-Kung für
        
Frühling . Sommer . Herbst .
         und
Winter . die Tabelle  

   *  
Ch’an / Zen                
        
das Sitzen üben
       >
unser Text
              
       >
Meditation und          
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

   *  
Tao, Meditation & Übung    
       >
die Texte                

   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

                 :

 


Das Tor zur Übung [13] unsere aktuellen Kursangebote

Kalligraphie Mi - geheim, verborgen   Kalligraphie zhong - sammeln, konzentrieren   Kalligraphie Xing, Balance, Gleichgewicht   Kalligraphie Shou - Pflegen, Schützen, Bewahren ...

Mi”        .       “ Zhong”        .       “Xing”        .       “Shou
Kalligraphien
Geheim . Sammlung . Gleichgewicht . Bewahren


.

Qigong, auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt.
Heilgymnastische Übungen aus dem alten China

Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

.

Kultivierungsübungen zur Pflege von Mitte, Gleichgewicht und Harmonie.
Wege der Entwicklung innerer Kraft.

-
Kursangebote im Tao-Chi -

unsere Seiten werden fortlaufend auf eine neuen Stand gebracht / aktualisiert

schau’n Sie gerne nochmal hier herein

unsere

-
monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet

Kalligraphie xun - ein Zeichen für Zeit

Kalligraphie
xun
- ein Zeichen für Zeit -

.

hier zu
-
sight-seeing -
die Tao-Chi Webseitenübersicht


- Danke für Ihr Interesse -


*


Bonn im Sommer 2011
Seminarleiter Horst T. Kuhl auf dem Seminar:
“Die Sechs Heilenden Laute”
 mit Wudang-Meister Tian Liyang
 



  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]               

Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
im Überblick:

     .
Kung-Fu                 
     .
Tai-Chi Ch’uan           
     .
Qigong                   
     .
Ch’an / Zen              
       >
Meditation &            
        
Schwertkampfkunst        
     .
Tao, Meditation & Übung  

   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo         
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

   * Ihr Weg zum                  
   .
Tao-Chi Duisburg         
     .
Tao-Chi Mülheim           
     .
Tao-Chi-Krefeld            

   *
Impressum                    
   *
Link-Liste                  
   *
Tao-Freunde                  
                    
   * Textmaterial                 
   .
Wege zum Ziel ...          
   .
Kung-Fu                    
   .
Kung-Fu für Kinder         
   .
Tai-Chi Ch’uan             
   .
Qigong                    
   .
Tao                        
   .
Ch’an / Zen                 
   .
über den Schwertweg         
   .
Philosophie                

 
*

 



”Tugu Naxin”

- das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen -

Daoistische Atemgymnastik, Qigong [Daoyin]

Übungen der Lebenspflege [Yangsheng]

”Tugu Naxin” - das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen -  Atemgymnastik, Qigong [Daoyin], Daoistische Übungen der Lebenspflege [Yangsheng]


Text und weiteres Bildmaterial derzeit in Bearbeitung

- Danke für das Interesse -

Qigong, Chi-Kung heißt Arbeit mit der Energie chi [qi]



tu, das Element Erde

tu

shin, das Element Metall

shin

 mu, das Element Holz

   “
mu”   

 huo, das Element Feuer

   “
huo”   

 shui, das Element Wasser

shui

shen, der physische Körper ...

shen

*


Qigong, Chi-Kung heißt Arbeit mit der Energie “Chi [Qi]
 

*

Tugu Naxin - das Alte abwerfen und das Neue aufnehmen -  Atemgymnastik, Qigong [Daoyin], Daoistische Übungen der Lebenspflege [Yangsheng]


Tao-Chi Duisburg im Herbst 2012
Seminar
“Die Sechs Heilenden Laute”
 

Tao-Chi-Kung - Wege zu Gleichgewicht und Harmonie, innere Kraft aufbauen - Chinesische Atemschule und Heilgymnastik, Energiearbeit und Meditation im Tao-Chi


Tao-Chi-Kung
Chinesische Atemschule,
Energiearbeit und Lebenspflege, Heilgymnastik und Meditation
 
[
01] . [02] . [03] . [04] . [05]
 
Qigong
 
 
- auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt -
 
 
ist ein Sammelbegriff für Übungsmethoden zur Regeneration und Neubelebung
durch Atemschule, Bewegungs- und Meditationstechniken.
 
An Ihrem Heimatsort China, dem Reich der Mitte, werden sie als Wege der
Kultivierung der Persönlichkeit hoch geschätzt. Sie dienen der Pflege
 von Gleichgewicht und Harmonie, fördern die Entfaltung Innerer Kraft
und haben zum Ziel, Langlebigkeit zu erreichen. [“Yangsheng”].
 

Qigong - auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt - Energiearbeit und Lebenspflege, Atemschule und Meditation

 
die 6 Heilenden Laute
 
 
 die Atemschule des “Tu Gu Na Xin
auf dem Photo:
Heike A. Goppelt,
die Inhaberin des Tao-Chi Duisburg

zu den Terminen

.
Qigong [Chi-Kung]” . 
die Wissenschaften und Übungsmethoden zur Regeneration und Neubelebung
in Atem-, Bewegungs- und Visualisierungstechniken.
.
Qigong im Tao-Chi, die Seminarangebote
 
Qigong im Tao-Chi”
die Seiten . die Texte . Kursangebote . Seminarangebote